Hallo

Willkommen auf der guten Terrasse.

Schon seit vielen Jahren baue ich schöne Dinge aus Holz und anderen Werkstoffen. Ausgestattet mit handwerklichem Geschick und einem feinen Gespür für Design, Formen und Farben. Und mit jeder Menge Freude daran, einen Lieblingsort für Sie und Ihre Lieben zu erschaffen, an dem alle gerne zusammenkommen.

 

Materialien

Sie planen eine Holzterrasse? Prima, dann sind Sie bei mir goldrichtig, denn die Konstruktion und der Bau von Holzterrassen sind genau mein Thema. Lassen Sie uns Ihr Projekt und Ihre Einfälle einfach mal durchgehen.  Ein erstes Gespräch ist selbstverständlich vollkommen unverbindlich und kostenlos. Hier sprechen wir Ihre Wünsche durch und können bereits einen groben Kostenrahmen abschätzen.

Gestalterisch setzt höchstens die Physik Grenzen. Ansonsten ist alles drin: Von rechteckig bis asymmetrisch. Wie geplant. Zuverlässig und nach Zeitplan. Und ohne Überraschungen beim Preis.

 

Beispiele

Infos

Kebony

Kebony – der Mercedes unter den Terrassenhölzern. In Norwegen entwickelt, ist die Kebony® Technologie ein umweltfreundliches, patentiertes Verfahren, welches die Eigenschaften von nachhaltigen Weichhölzern durch eine biologische Flüssigkeit aufwertet. Die Oberfläche ist herrlich glatt und vermittelt Wertigkeit. Nicht umsonst verspricht der Hersteller 30 Jahre Haltbarkeit. Herstellervideo Informationen zum Terrassenholz Holzart Kebony Herkunft Neuseeland Abmessung 22 …

Ipe

Unter dem Handelsnamen Ipé sind die Hölzer der südamerikanischen Gattung Tabebuia zusammengefasst. Die Hölzer sind sehr resistent und langlebig. Schiefer oder Harz gibt es quasi nicht. Die Verarbeitung gestaltet sich etwas aufwendiger, da das Holz eine ähnliche Festigkeit wie Bongossi (auch als Eisenholz bekannt) hat und beim Schrauben vorgebohrt werden muss. Wenn die Terrasse dann …

Sibirische Laerche

Die sibirische Lärche ist in Osteuropa und Russland zuhause. Ich verwende eine sehr dicke Diele mit 40mm Stärke, die vollverschraubt wird. Dadurch kann der Abstand bei der Unterkonstuktion auf bis zu 60cm erhöht werden. Die Lärche bietet eine gute Widerstandsfähigkeit gegen Pilzbefall, neigt jedoch zum Harzaustritt und leichten Schiefern. Wer ihr das nachsieht, wird lange …

Kontakt

Am einfachsten erreichen Sie mich mit einer kurzen Mail, die ich auch unterwegs lese. Ich melde mich zeitnah bei Ihnen zurück, um Ihr Anliegen zu besprechen.